leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

Schwester Erde – unsere Mitwelt ist schützenswert

Gleich beim Betreten des Telos-Kinderhauses fällt der Blick auf eine kleine mobile und hübsch gestaltete Wandtafel. Hier ist mit Magneten ein großes Blatt Papier befestigt, und das lädt alle zum Mitmachen ein. Handschriftlich steht zum Beispiel zu lesen: „Wir machen den Wasserhahn aus, wenn wir die Zähne putzen und die Hände einseifen.“ „Wir stellen Naturkleber her und kleben damit: Mehl und Wasser.“ „Wir lassen ein Stück Naturwiese wachsen mit Wildblumen für die Schmetterlinge und Bienen.“ „Wir kaufen unlackierte Holzstifte.“ „Milch und Joghurt kaufe ich nicht mehr im Tetrapack/Plastikbechern, sondern in Flaschen/Gläsern.“ „Die Lebensmittel fürs Mittagessen kommen hauptsächlich aus biologischem und/oder regionalem Anbau und aus unserem Garten.“

Manchmal ist auch ein interessanter Zeitungsartikel zum Thema zu finden. Seit einiger Zeit hängt auch ein wiederverwendbarer Obst-Einkaufs-Beutel als Anregung dran.

Alle machen mit: Eltern, Erzieherinnen und Erzieher und auch die Kinder

Es hat schon eine ganze Weile gedauert, bis auch Eltern den Mut hatten, Ideen von zu Hause auf der Tafel zu ergänzen. Doch jetzt gehört sie dazu und lädt ein, mitzutun. Es geht den fleißigen Ideensammlern nicht darum, damit anzugeben, was sie schon alles machen, um Schwester Erde zu helfen. Und es weiß auch keiner genau, ob die Menschen, die eine Idee auf die Tafel schreiben, das selbst schon perfekt umsetzen. Aber bekanntlich entwickeln ja Dinge, die schon mal so aufgeschrieben sind, eine unglaubliche Sogkraft...

Ein Platz für tolle Ideen im Kindergarten

Manchmal rollt die Tafel ein paar Meter weiter und dient dann als Sichtschutz für den kleinen Tisch, an dem Krippenkinder in Ruhe einer Tätigkeit nachgehen. Oder sie wird zur Begrenzung, wenn bewegungshungrige Kinder im Flur ein bisschen rennen wollen. Dann bekommt unsere Tafel wieder einen Schubs, der Wind flattert durchs Papier und die Ideen tun sich leichter, in die Welt zu wandern...

Schwester Erde freut sich

Und das steht oben auf der Tafel: „Schwester Erde, unsere Mitwelt ist schützenswert. An dieser Stelle lesen Sie, was wir hier im Telos-Kinderhaus tun, um unserer Schwester, der Mutter Erde, zu zeigen, dass wir sie achten, schützen und lieben. Anregungen und Ergänzungen sind sehr willkommen!“