leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • © BLE, Foto: Thomas Stephan

Jahresprojekt „Unser Baum“

Das neue Jahr hat begonnen. Wie Zeit vergeht ist für Kinder im Kindergartenalter oft noch schwer nachvollziehbar. Uhr und Kalender – damit können sie meist noch nichts anfangen. Dass die Pflanzen sich mit den Jahreszeiten verändern, nehmen sie jedoch sehr wohl wahr.

Unser Tipp: Suchen Sie mit den Kindern einen Baum in Ihrer Nähe und machen Sie ihn zu Ihrem „Patenbaum“ für das kommende Kalenderjahr. Möglichst einen Obstbaum, an dessen Früchte sich die Kinder noch vom letzten Sommer oder Herbst her erinnern. Idealerweise steht dieser Baum auf dem den Kindern zugänglichen Gelände, das ist aber nicht zwingend notwendig. Geeignet sind alle Bäume, die sich im Rahmen eines kleineren Ausflugs leicht erreichen lassen und frei zugänglich sind.

Tipp: Kein eigener Baum auf dem Kindergartengelände? Fragen Sie bei den Eltern der Kindergartenkinder einmal nach. Ist vielleicht eine ungenutzte Streuobstwiese in der Nähe? Die Internetseite Mundraub.org (www.mundraub.org) ist eine digitale Landkarte, die Obstbäume, Obststräucher, Nüsse und Kräuter im öffentlichen Raum abbildet.

Dieser Baum wird für das kommende Kalenderjahr der Patenbaum Ihrer Kindergruppe. Besuchen Sie den Baum jetzt gleich zu Beginn des Jahres mit den Kindern und dann in regelmäßigen Abständen immer wieder im Jahresverlauf. Nehmen Sie ihn mit allen Sinnen wahr. Wie fühlt sich die Rinde an, wie riecht es, wenn man unter dem Baum steht. Schauen Sie zusammen ganz genau hin: Hat der Baum Blätter? Knospen? Früchte? Hängen jetzt im Winter noch alte, nicht geerntete Früchte am ansonsten kahlen Baum? Wie sehen die aus? Sind Tiere am oder unter dem Baum zu finden? Kann ein Kind ein Vogelnest in den Zweigen entdecken?

Alle diese Beobachtungen und eine regelmäßige Fotodokumentation bilden den Kern des Projektes. Ihrer Kreativität – und der der Kinder - ist dabei kaum eine Grenze gesetzt: Vom Erstellen einer Fotowand im Gruppenraum bis zum Fotoalbum für jedes Kind ist vieles machbar. Blättersammeln und -pressen, Bilder malen, Geruchsdosen basteln, Beschreibungen der beobachteten Tiere erstellen, mit einem Mikrofon das Rauschen in den Blättern aufnehmen und und und. Das Obst des Baumes kann im Sommer zu Marmelade verarbeitet werden. Und der Höhepunkt kann ein Fest am und mit dem Baum sein, zu dem Eltern und Freundinnen und Freunde eingeladen werden.

P.S.

Wir vom Team „Kinder-Garten im Kindergarten“ freuen uns über Berichte, falls Sie mit Ihren Kindern ein solches Projekt starten und veröffentlichen sie gerne auf unserer Netzwerkseite!