leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Kleine Entdecker - Großwechsungen

Kleine Entdecker

Die Kindertagesstätte Kleine Entdecker befindet sich in Großwechsungen, mitten im Nordthüringer Hügelland. Aktuell werden hier 63 Kinder in vier Gruppen betreut. 1989 gegründet, hat sich die Kita bis heute zu einem Entdeckungsort entwickelt, in dem Kinder die Natur mit allen Sinnen erleben können. Seit fünf Jahren wird das MINT-Konzept umgesetzt, das einen besonderen Fokus auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik legt. So überrascht es nicht, dass die Kita auch in verschiedene Projekte wie „Kinder-Garten im Kindergarten“, „Gartenkinder“, „Haus der kleinen Forscher“ und ein Waldprojekt eingebunden ist.

Das Leben ist BUNT

Unter diesem Motto wird den Kindern die Natur näher gebracht. BUNT steht für Biodiversität, Umwelt, Natur und Tiere. Im Jahresprojekt der Kinder dreht sich alles um die bunte Natur, etwa mit den wechselnden Farben der Jahreszeiten. Auf dem großen Außengelände und einem Park in der Nähe können diese Farben tagtäglich beobachtet werden. Auf dem Spielplatz gibt es ein Labyrinth aus Hainbuchen. Hier bieten sich Möglichkeiten zu spielen, zu werkeln, zu turnen, zu formen, zu bauen und sich auszuprobieren. Die Kinder lernen die Natur kennen, indem sie sie erleben. Passend dazu ist die Vision des Kindergartens: Leben im Einklang mit Natur und Umwelt.

Vielfalt überall

Die Kinder lernen die Vielfalt der Natur am besten schätzen, wenn sie viele Erfahrungen sammeln, wie etwa im Projekt „Vielfalt-Baumreihe“. Die Kinder haben verschiedene Bäume aus eigenen Keimen gezogen und sie gemeinsam mit Eltern und Großeltern in eine Baumreihe im nahen Park eingepflanzt.

Außerdem wurde ein Insektenhotel gebaut, das zum Beobachten der vielen verschiedenen Insekten einlädt. Durch selbst gebaute Nisthilfen und Vogelzählungen können die Kinder auch die „gefiederten Freunde“ näher kennenlernen und die Vögel ganzjährig beobachten. So bauen Kinder früh eine Beziehung zu ihrer Umwelt und allen Lebewesen auf.

Frisch aus dem Garten in den Mund

Am Spielplatz finden die Kinder eine Naschhecke, mit leckeren Himbeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren. Sie dürfen daraus naschen und lernen so, wann die Frucht wirklich reif ist und am besten schmeckt. Ein Kräuterbeet bietet die Möglichkeit, auch Kräuter ganz frisch aus dem Garten zu riechen und zu probieren.

Damit die Kinder auch in die Zukunft die Vielfalt der Natur erleben können, wünscht sich der Kindergarten eine Kräuterspirale und ein kleines Gewächshaus. So können die Kinder sehen, wo ihr Essen herkommt und wie es sich über die Zeit bis zur Ernte verändert.

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 4

  • 24 Kinder unter 3 Jahren

  • 39 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 6.00 bis 17.30 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: MINT – Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik

  • Außenfläche: 1.000 m²

  • Download Flyer (pdf-Datei) (518.6 KB)

Kontakt

Kleine Entdecker
Bachstraße 13
99735 Großwechsungen

Telefon 036335 40703

kitagrosswechsungen(at)kitas-werther.de
www.gemeinde-werther.de

Ansprechperson: Beanke Juch

Das Netzwerk auf einen Blick