leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • DRK Familienzentrum NRW Lobberich - Nettetal

DRK Familienzentrum NRW Lobberich

Das „Menschenkinderkulturkunsthaus“ des DRK Familienzentrums NRW Lobberich schreibt schon seit 1994 Integration und Vielfalt groß. In dem ehemaligen Schulgebäude werden heute 115 Kinder im Alter zwischen einem und sechs Jahren betreut und individuell gefördert. Darunter sind zwei Kinder mit besonderem Förderbedarf. Die Kinder aus vielen unterschiedlichen Kulturen können 35 bis 45 Stunden pro Woche in dem „Bewegungskindergarten mit Pluspunkt Ernährung“ verbringen. Auf drei Etagen können die Kinder spielen, forschen, konstruieren und künstlerisch tätig sein.

Natur um den Ahornbaum

Die große Außenfläche bietet viel Platz zum Toben und Spielen. Die Kinder können sich nach Lust und Laune im Kletterpark erproben, dessen Herzstück ein großer, alter Ahornbaum ist. Wenn sie sich zurückziehen wollen, bieten zahlreiche kleine Winkel, Sträucher oder Tunnel ihnen die Möglichkeit dazu. Ein weiteres Highlight sind die zwei kindergarteneigenen Kaninchen, die auch außerhalb der Öffnungszeiten liebevoll gepflegt werden. Besonders für Kinder, die Tiere von Zuhause nicht kennen, bieten „Klopfer“ und „Wuschel“ einen idealen Einstieg in den Umgang mit Tieren. Im Rahmen des Kinder-Garten-Projektes entstand ein Flechtzaunbeet, das die Kinder im Frühjahr nach dem Konzept der Permakultur bepflanzen wollen.

Mit allen Sinnen erleben

Von dem großen „Berg“, wie ihn die Kinder nennen, in der Mitte des Geländes, haben sie einen wunderbaren Blick über das gesamte Gelände. Rutschen und ein Wasserspielplatz regen die Kinder zu weiteren Spielideen an. Im Haus der kleinen Forscher können sie Problemen auf den Grund gehen, physikalische Gesetze erleben und im Künstleratelier ihre Kreativität ausleben. In jungen Jahren sind die Kinder noch offen und neugierig. So lernen sie, dass auch sie Teil der Natur sind und diese deswegen schützen sollten.

Pluspunkt Ernährung

Seit acht Jahren gibt es eine Kooperation mit dem NABU Naturschutzhof. Wöchentlich laufen jeweils 15 Kinder dorthin und lernen dort viel über den Naturschutz. Außerdem wird in gemeinsamen Aktionen Gemüse gesät, gepflegt und geerntet. So erfahren die Kinder ganz genau, wo ihr Essen herkommt. Die Kinder helfen von klein auf beim Schnippeln, Kochen und Backen und lernen so die ganze Geschmacksvielfalt der Natur kennen.

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 6

  • 22 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren

  • 91 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • besonderer Förderbedarf: 2 Kinder

  • Öffnungszeiten: 7.00 bis 17.00 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: humanitäres Weltbild des DRK, Situationsansatz, Emmi Pickler

  • Außenfläche: 2.800 m²

  • Download Flyer (pdf-Datei) (535.2 KB)

Kontakt

DRK Familienzentrum NRW Lobberich - Das Menschenkinderkulturkunsthaus
Sassenfelder Kirchweg 8
41334 Nettetal

Telefon 02153 2519

kita-lobberich(at)drk-kv-viersen.de
www.familienzentrum-nettetal.de

Ansprechperson: Andreas Zorn

Das Netzwerk auf einen Blick