leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Spatzennest -Schriftzug auf Zaun
    KiTa Spatzennest - Bonn

KiTa Spatzennest

Die KiTa Spatzennest e.V. (2002 gegründete Elterninitiative) in Bonn ist eine dreigruppige inklusive Kindertagesstätte, in der 45 Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt betreut werden. Ein wesentlicher Grundgedanke der KiTa Spatzennest besteht darin, das natürliche und vorurteilsfreie Zusammenleben von Kindern mit und ohne Behinderung sowie von kranken und gesunden Kindern zu fördern. Inklusion wird in der Einrichtung selbstverständlich gelebt. Die Kita Spatzennest hat den besonderen Anspruch an das pädagogische Fachpersonal, den inklusiven Leitgedanken in der täglichen Arbeit zu leben und das darauf basierende Konzept beständig weiter zu entwickeln.

Natur auf kleinstem Raum

Die ehemals komplett gepflasterte Außenfläche des Kinder-Gartens wurde nach der Gründung 2002 von Eltern und weiteren Helfern teilentsiegelt und mit Apfelbäumen und Wildsträuchern bepflanzt. Schubkarre für Schubkarre schütteten die Eltern einen Hügel auf, bauten unter fachkundiger Anleitung Schaukel, Rutsche, Sandkasten und Kletterobjekte.

Heute können die Kinder auf 400 Quadratmetern toben, spielen, klettern, rutschen und damit ihre Sinne schulen. Sie lernen auch diverse Pflanzen kennen, die auf dem Gelände vorkommen. Kräuter, Topinambur und Zitronenmelisse finden sich am Rand zum Nachbargrundstück. Tomaten, Kohlrabi, Zucchini und Salat wachsen im Hochbeet und können zur Saison von den Kindern geerntet werden.

Gemeinsam planen

Die guten Ansätze des naturnahen Geländes sollen noch verbessert werden. Deshalb wird die Elterninitiative das Grundstück zusammen mit einer Biologin und Gartenplanerin nach dem sogenannten Dillinger Modell umgestalten. Das Prinzip: Alle machen mit bei der Planung und Umgestaltung.

Erzieherinnen, Eltern und Kinder haben Modellkästen gebaut, in denen sie zeigen, was sie in ihrem neu gestalteten Außengelände erleben wollen. Die Fachberaterin für Natur-Erlebnis-Räume wertete die Wünsche aller Gruppen aus und zeichnete einen Plan, wie das Gelände umgestaltet werden soll. Dabei spielen Sicherheitsaspekte ebenso eine Rolle wie die biologische Vielfalt der heimischen Pflanzen und Tiere.

Gesund essen

So vielfältig wie die Charaktere der Kinder ist im Spatzennest auch die Ernährung. Die Nahrungsmittel, die von der Köchin verwendet werden, stammen in der Regel aus kontrolliert biologischem Anbau.

Besonderheiten in der Ernährung von einzelnen Kindern, wie etwa eine Nuss- oder Kuhmilchallergie, berücksichtigt sie selbstverständlich. Es wird Wert darauf gelegt, dass es den Betroffenen nicht auffällt. Auch wenn keine Kuhmilch, kein Fleisch, kein Ei und keine Nuss im Essen stecken, sieht es aus wie das der anderen Kinder. So fühlt sich kein Kind ausgeschlossen.

Auf einen Blick

  • Anzahl Gruppen: 3

  • 15 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zu 2 Jahren

  • 30 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • 9 Kinder mit besonderem Förderbedarf

  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 7.30 bis 17.00 Uhr, Freitag 7.30 bis 16.00 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: Situationsansatz, Inklusion

  • Außenfläche: 400 m²

  • Download Flyer (pdf-Datei) (537.1 KB)

Kontakt

Kita Spatzennest
Oberer Lindweg 4
53129 Bonn

Telefon 0228 9094123

leitung(at)kita-spatzennest-bonn.de
www.kitaspatzennestbonn.de

Ansprechperson: Tamara Walder

Das Netzwerk auf einen Blick