leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • AWO Kita Schloßpark - Netzschkau

AWO Kita Schloßpark

Wer die AWO Kita Schloßpark besuchen möchte, muss nach Netzschkau ins sächsische Vogtland fahren. Direkt neben dem Schlosspark liegt eine in fröhlichem gelb leuchtende Villa mit großzügigem Außengelände, in der täglich bis zu 170 Mädchen und Jungen betreut werden. Die Einrichtung umfasst eine Krippe, einen Kindergarten und einen Hort. Auch Kinder mit erhöhtem Förderbedarf sind herzlich willkommen. Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit ist neben Kunst, Musik und Bewegung die Umweltbildung.

Ein Garten für Groß und Klein

In dem großen Außengelände haben die Kinder viel Platz zum Spielen, Klettern und Toben, wie auch viele Möglichkeiten, die Natur zu entdecken. Während in der Kräuterschnecke duftende Kräuter wachsen, wird das Insektenhaus von summenden Wildbienen umschwirrt. Ob die selbst gebauten Nistkästen bezogen werden, ist Jahr für Jahr eine spannende Frage. Auch sonst begegnen die Kinder der Natur mit großer Offenheit und vielen Fragen im Gepäck: Wie fühlt sich die Rinde an? Was krabbelt da unter dem Stein? Beim Beobachten und Experimentieren im Garten erfahren die Kinder, wie in der Natur alles zusammenhängt. Das ist spannend und macht Spaß!

Natur vor der Haustür

Direkt neben der Kita liegt der Schlosspark mit seinem alten Baumbestand, der ebenfalls zu Naturerkundungen einlädt. Besonders im Sommer ist es im Schatten der Bäume angenehm kühl. Manchmal besuchen die Kinder den Wald oder Bauernhöfe in der Umgebung. Auf diese Weise lernen sie Pflanzen und Tiere in ganz unterschiedlichen Lebensräumen kennen und bekommen eine Vorstellung davon, wo unsere Lebensmittel herkommen.

In jahreszeitlich abgestimmten Projekten vertiefen die Kinder, was sie draußen erlebt haben. Durch die intensive Auseinandersetzung mit der Vielfalt der Natur lernen sie sie schätzen – eine wichtige Voraussetzung dafür, dass sie auch in Zukunft achtsam mit ihr umgehen.

Vielfalt schmeckt!

So vielfältig wie die Tiere im Garten, ist in der AWO Kita Schloßpark die Ernährung. Das Mittagessen liefert die trägereigene Küche, wobei die Kinder bei der Zusammenstellung des Speiseplans mitbestimmen dürfen. Bei der Zubereitung von Frühstück und Vesper in der Kita helfen die Kinder mit Begeisterung mit. Sie schnippeln, backen oder kochen und nutzen dabei gerne die Kräuter aus dem eigenen Garten. Besonders beliebt ist der selbstgemachte Pfefferminztee mit frischer Minze. Hm, wie gut das schmeckt!

Auf einen Blick

  • Anzahl Gruppen: 8

  • 26 Kinder bis zu 3 Jahren

  • 70 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren davon bis zu 6 Kinder mit besonderem Förderbedarf

  • 70 Hortkinder

  • Öffnungszeiten: 6.00 bis 17.00 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: Situationsansatz mit den Schwerpunkten Bewegung, Kunst, Musik und Umweltbildung

  • Außenfläche: 3.700 m² Garten, Spielplatz und bisher ungenutzter Naturgarten

  • Download Flyer (pdf-Datei) (526.5 KB)

Kontakt

AWO Kita Schloßpark
Mylauer Straße 5
08491 Netzschkau

Telefon 03765 34703

kita_schlosspark(at)awovogtland.de
www.awovogtland.de/schlosspark

Ansprechperson: Annett Breiter

Das Netzwerk auf einen Blick