leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Christlicher Kindergarten Saatkorn - Hohndorf

Christlicher Kindergarten Saatkorn

Der Kindergarten Saatkorn befindet sich in Hohndorf, einer kleinen Gemeinde im Erzgebirge. Die naturnahe Einrichtung entstand 2002 auf Initiative eines Elternvereins. Träger ist der Christliche Kindergarten Saatkorn e. V. Knapp 120 Kinder kommen täglich in den Bereichen Krippe, Kindergarten und Hort zusammen, um hier zu spielen, zu lernen und zu wachsen. Dabei verbringen sie viel Zeit draußen in der Natur. Ein Schwerpunkt der Einrichtung liegt auf der Vermittlung christlicher Werte und dem gemeinsamen Erleben des christlichen Glaubens beim Singen, Beten und Feiern.

Ein Naturgarten für Groß und Kle

Der Kindergarten Saatkorn verfügt über ein 2.500 Quadratmeter großes Außengelände, das seit 2011 mit viel Engagement in einen naturnahen Spiel- und Erfahrungsraum umgestaltet wird. Das Gelände ist sehr abwechslungsreich gestaltet: Es gibt Hügel und Senken mit vielen unterschiedlichen Materialien wie feinen und groben Sand, Holzhackschnitzel, Steine, Schotter, Rasen und Erde. In der Matschecke können die Kleinen mit Wasser experimentieren. Heimische Sträucher, eine bunte Wildblumenwiese, ein Steinhaufen und Nisthilfen bieten vielen verschiedenen Tieren Nahrung und Unterschlupf und ermöglichen Naturbeobachtungen aus nächster Nähe. Weitere Elemente wie eine Kräuterspirale, Weidentipis und Wildbienenhäuser gibt es auch bereits. So wächst Stück für Stück ein Ort, an dem sich Menschen und Tiere wohlfühlen.

Im Wald ist’s toll!

Einmal pro Woche geht es in den Wald. Darüber hinaus verbringt jede Gruppe pro Jahr eine ganze Woche dort. Darauf freuen sich die Kinder immer ganz besonders. Denn im Wald ist die Natur ganz unmittelbar und es gibt jede Menge spannender Tiere und Pflanzen zu entdecken.

Ebenso haben die Kleinen im eigenen Garten immer was zu tun. Hier gibt es ein Kräuter- und ein Gemüsebeet, Beerensträucher und Apfelbäume, die Aufmerksamkeit und Pflege brauchen. Die Kinder helfen begeistert beim Säen, Pflanzen und Gießen und beobachten, wie aus einem Samen eine Pflanze wird. Sie erfahren auch, was die Pflanze braucht, damit sie gut wächst.

Frühstück und Backworkshop

Gesunde Ernährung ist wichtig, von Anfang an. Damit die Kinder gleich lernen, wie’s geht, helfen sie einmal in der Woche bei der Zubereitung des gesunden Frühstücks mit. Besonders motiviert sind sie, wenn sie dafür Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten ernten und verarbeiten können.

Auch bei den regelmäßigen Backworkshops mischen die Kinder gerne mit. So erleben sie nicht nur, wie gut Vielfalt schmeckt, sondern erfahren auch, wo unsere Lebensmittel herkommen und wie sie zubereitet werden.

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 6

  • 18 Krippenplätze für Kinder bis zu 3 Jahren

  • 51 Kindergartenplätze für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • Hortplätze für Grundschulkinder

  • 3 Plätze mit besonderer Betreuung

  • Öffnungszeiten: 6.30 bis 16.30 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: Christlicher Kindergarten mit religionspädagogischem Ansatz nach Prof. Dr. Harz

  • Außenfläche: 2.500 m² Garten mit Spielplatz und Naturgarten, außerdem Übergang vom strukturierten Bauernhof-Werkstattbereich zum Freispielbereich

  • Download Flyer (pdf-Datei) (505.5 KB)

Kontakt

Christlicher Kindergarten Saatkorn
Am Hang 3
09394 Hohndorf

Telefon 037204 50101

info(at)kiga-saatkorn.de
www.kiga-saatkorn.de/kiga

Ansprechperson: Yvonne Schubert

Das Netzwerk auf einen Blick