leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Kita Wildenbruchstraße - Berlin

Kita Wildenbruchstraße

Die Kita Wildenbruchstraße befindet sich im Berliner Bezirk Neukölln, in dem Menschen aus vielen verschiedenen Ländern leben. Diese Vielfalt zeigt sich auch bei den etwa 140 Mädchen und Jungen im Alter von eins bis sechs, die täglich in die Einrichtung kommen. Hier können sie spielen, lernen, lachen und die Welt entdecken. Ein Schwerpunkt der Kita liegt auf der Integration und der Unterstützung von Familien und Kindern nichtdeutscher Herkunft. Seit 2013 stehen außerdem die Themen „Natur und Umwelt“ und „Gärtnern“ im Mittelpunkt.

Ein Garten für alle

Täglich gehen die Erzieherinnen und Erzieher mit den Kindern in den Garten, der viel Platz zum Toben, Spielen und Entdecken bietet. Neben großen, alten Bäumen wachsen hier viele verschiedene Sträucher und Wildblumen, zwischen denen sich viele Insekten tummeln. In einem selbst gebauten Insektenhaus finden die kleinen Krabbeltiere ein Zuhause.

Kinder, die es etwas ruhiger angehen lassen wollen, können im Sandkasten buddeln, auf den Spielelementen herumklettern oder schaukeln. Oder sie gehen auf Entdeckungsreise und erforschen, welche Pflanzen gerade blühen und welche Tiere in der Kita zu Hause sind.

Hier wächst was!

In der Kita Wildenbruchstraße erleben die Kinder außerdem hautnah, wie duftende Kräuter, saftiges Obst und leckeres Gemüse angebaut werden. Jede Gruppe hat ein eigenes Hochbeet, das sie bepflanzt und pflegt. Die Kinder beobachten begeistert, wie Kartoffeln, Bohnen und Gurken wachsen und lernen, was die Pflanzen brauchen, um gut zu gedeihen. In der Naschecke reifen Miniobstbäume, Johannisbeeren und Erdbeeren heran. Die Kleinen warten geduldig und erleben dabei, wie lange es dauert, bis die Erdbeeren schön rot und saftig sind. So erfahren sie, dass beim Gärtnern neben der Pflege auch Geduld gefragt ist und lernen den Wert von Lebensmitteln zu schätzen.

Vom Hochbeet auf den Teller

Gesunde Ernährung hat in der Kita Wildenbruchstraße einen hohen Stellenwert. Das ausgewogene Essen wird täglich von einem Küchenteam frisch zubereitet. Dabei achtet die Köchin nicht nur auf die Verwendung gesunder Zutaten, sondern auch auf die Besonderheiten der verschiedenen Nationalitäten. So ist für jeden etwas dabei. Besonders gut schmeckt den Kindern das selbst geerntete Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten. Ob Kräuterquark, Kartoffelsuppe oder ein bunter Obstteller: Hier erleben die Kinder, wie gut Vielfalt schmeckt!

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 10

  • 30 Kinder im Alter bis zu drei Jahren

  • 110 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • Öffnungszeiten: 6.00 bis 17.30 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: orientiert an Berliner Bildungsprogramm (BBP) mit den Schwerpunkten „Sprachförderung“ und „Natur und Umwelt“

  • Außenfläche: 3.537 m² Garten und Spielplatz

  • Download Flyer (pdf-Datei) (495.7 KB)

Kontakt

Kita Wildenbruchstraße
Wildenbruchstraße 25
12045 Berlin

Telefon 030 680856880

kita-wildenbruchstrasse(at)kita-suedost.de

Ansprechperson: Monika Genz

Das Netzwerk auf einen Blick