leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Kita am Jägerhof - Berlin

Kita am Jägerhof

Die Kita am Jägerhof wurde 2011 im denkmalgeschützten Jagdhaus des Schlosses Klein-Glienicke im Berliner Südwesten eröffnet. Die Anlage befindet sich inmitten einer als UNESCO Weltkulturerbe ausgewiesenen Park- und Seenlandschaft. Die Kita gehört zu einem Resilienz fördernden freien Jugendhilfeträger und versteht sich als Naturkindergarten mit bindungsbewusstem Ansatz. 40 Kinder zwischen einem und sechs Jahren, darunter auch einige Inklusionskinder, kommen hier zusammen und haben Tag für Tag die Möglichkeit, die Vielfalt der Welt zu entdecken.

Natur unter Denkmalschutz

In der Kita am Jägerhof gehen die Erzieherinnen täglich mit den Kindern raus. Sie verbringen viel Zeit in dem direkt angrenzenden Wald oder auf dem 7.000 Quadratmeter großen Außengelände mit teilweise uraltem Baumbestand.

Wenn das Wetter gar nicht mitspielt, können die Kinder unter anderem in zwei beheizten Jurten Unterschlupf finden. Da auch das Außengelände unter Denkmalschutz steht, soll es Stück für Stück renaturiert beziehungsweise restauriert werden.

Die Kinder erleben, wie die alten Bäume gepflegt werden und sie helfen, neue zu pflanzen und zu gießen. Darüber hinaus kümmern sie sich um das Gemüsebeet, in dem unter anderem Zucchini, Möhren, Radieschen und Rettich wachsen. Auch die Beerenstäucher und die Kita-Hühner werden von ihnen versorgt. Die Anlage eines kleinen Gemüsegartens und einer Obstwiese ist geplant.

Naturerfahrung im Jahreslauf

Die Kinder haben am Jägerhof viele Möglichkeiten, sich der Natur zu nähern, sie zu entdecken und mit allen Sinnen wahrzunehmen. Aus dieser Verbundenheit können sie ein verantwortliches und nachhaltiges Verhalten entwickeln. Besondere Beachtung schenken die Erzieherinnen den Veränderungen im Jahreslauf. Fragen wie: Wann wachsen welche Pflanzen oder welche Tiere sind zu welcher Zeit draußen zu finden, sind für die Kinder sehr spannend. Schnell verstehen sie, dass auch Tiere und Pflanzen auf individuelle Art besonders sind und eigene Bedürfnisse haben. So lernen sie auf intuitive Art, wie wichtig Vielfalt ist. Ein Kind fasst es so zusammen: „Im Wald und bei uns am Jägerhof ist jeder so verschieden, das keiner anders ist!“

Vom Beet auf den Teller

Eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung wird in der Kita am Jägerhof groß geschrieben. Für das Mittagessen liefert eine Catering-Firma gesunde, nahrhafte und ausgewogene Biokost. Manchmal setzen die Kinder die Kochmützen auf und bereiten leckere Suppen und Eintöpfe zu – wenn möglich mit Zutaten aus dem eigenen Garten.

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 3

  • 40 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren

  • Öffnungszeiten: 8.30 bis 17.00 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: Naturkindergarten mit bindungsbewusstem Ansatz

  • Außenfläche: 7.000 m²

  • Download Flyer (pdf-Datei) (579.1 KB)

Kontakt

Kita am Jägerhof
Königstraße 35c
14109 Berlin

Telefon 030 80587121

tlach(at)jaegerhof-berlin.de
www.jaegerhof-berlin.de

Ansprechperson: Anne Tlach

Das Netzwerk auf einen Blick