leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • DRK-Kita Blocksberg - Kiel

DRK-Kita Blocksberg

Die Kindertagesstätte Blocksberg liegt im Kieler Stadtteil Brunswik und ist eine Einrichtung einer über 60-jährigenTradition. 1997 wurde die Einrichtung um einen Anbau erweitert und bietet seitdem Platz für drei Elementargruppen für die Drei- bis Sechsjährigen, eine altersgemischte Gruppe für Kinder von eins bis sechs, eine Krippe für Kinder unter drei und eine Hortgruppe für Schulkinder ab sechs Jahren. Im Rahmen des Situationsansatzes legt die Kita vor allem Wert auf die individuelle Entwicklung des Kindes. Mit viel Behutsamkeit werden die Kinder in ihren Fähigkeiten und Eigenkräften gestärkt, damit sie selbstverantwortlich handeln können.

Gemeinsam wachsen

Das Gebäude umfasst moderne, großzügige, lichtdurchflutete Gruppenräume, Ecken und Nischen zum Zurückziehen, einen Bewegungsraum, ein Kugelbad und für die Schulkinder einen Raum für Schularbeiten. Durch viele Projekte bietet die DRK-Kita Blocksberg außerdem Raum und Gelegenheit für vielfältige Kontakte und Aktivitäten. So wird beispielweise die Stadt als Kulturraum für die Kinder interessant, wenn sie in Gruppen zu Lesungen und Veranstaltungen in die Bücherei gehen oder gemeinsam Museen und Theater besuchen. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf dem Dialog zwischen Erziehenden und Kindern, die immer zusammen mit den Kleinen planen, sprechen und handeln.

Natur mit allen Sinnen begreifen

Auf dem weitläufigen Außengelände können die Kinder ungestört spielen und viel entdecken: Mit der Lupe in der Hand finden sie schillernde Käfer und erforschen das Leben von Ameisen, Spinnen und Co. Bienen summen in der Luft und lassen sich auf den selbst gesäten Blumen nieder.

Durch das Mitgestalten der eigenen Gemüsebeete lernen die Kinder, Verantwortung zu übernehmen. Sie sind hautnah dabei, wenn der Same keimt und die Pflanze wächst und gedeiht. In speziellen Nisthilfen finden viele Insekten, wie etwa Wildbienen, Unterschlupf. Auf der kleinen Regenwurm-Farm lernen die Kinder viel über die Bodenbewohner. Die Forscherhütte ist ein weiteres Paradies für kleine Entdeckerinnen und Entdecker, und in den Weidentipis können sich die einen Geschichten erzählen, während andere sich in Hängematten entspannen.

Bunte Vielfalt auf dem Teller

Wenn im Garten Obst und Gemüse reif sind, können alle mithelfen. Gemeinsam waschen und schnippeln die Kinder rote Tomaten und grüne Gurken. Frische Kräuter werden zu einer leckeren Kräuterbutter verarbeitet oder in den Quark gemischt. Wenn der Garten einmal nichts zum Naschen bereithält, gehen die Erzieherinnen und Erzieher mit den Gruppen zum Biomarkt oder auf den städtischen Wochenmarkt. So lernen die Kinder, dass gesunde Ernährung wichtig ist und welche Lebensmittel es in der Nähe gibt. Sie erkennen, dass gutes Essen schön aussieht und vor allem herrlich schmeckt!

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 6

  • 15 Kinder im Alter bis zu 3 Jahren

  • 76 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren - 20 Hortkinder

  • Öffnungszeiten: 7.00 bis 17.00 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: Situationsansatz, Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, Bildungsleitlinien

  • für Kindertagesstätten des Landes Schleswig-Holstein Außenfläche: 1.200 m² Garten

  • Download Flyer (pdf-Datei) (546.6 KB)

Kontakt

DRK-Kita Blocksberg
Blocksberg 7
24103 Kiel

Telefon 0431 551959

kita-blocksberg(at)drk-sh.de
www.drk-sh.de

Ansprechperson: Ulrike Zubke-Schütz, Doris Denker und Jens Margull

Das Netzwerk auf einen Blick