leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Evangelischer Kindergarten Schützenweg, Oldenburg

Evangelischer Kindergarten Schützenweg

Der Kindergarten Schützenweg liegt in Oldenburg und wurde 1956 gegründet. Seit jeher arbeitet er eng mit der Kirchengemeinde zusammen. Durch nachbarschaftliche Zusammenarbeit mit dem Seniorenzentrum Haarentor und mit der nahegelegenen Grundschule ist die Kita im Stadtteil fest verankert. Der Tagesablauf ist geprägt von vielfältigen Angeboten, mit viel Bewegung drinnen und draußen. Durch die offene Architektur des Hauses mit vielen Glasflächen entsteht eine helle und freundliche Atmosphäre, in der die rund 100 Kinder sich wohlfühlen. Gegenseitige Wertschätzung und Achtung sind zentrale Werte, die im Kindergartenalltag vermittelt werden sollen. Dabei gehören Feste und Gottesdienste mit den Familien genauso dazu wie gemeinsames Singen und Musizieren.

Mit viel Bewegung durchs Jahr

Eine aktive Auseinandersetzung mit der natürlichen und gesellschaftlichen Umwelt ist im Kindesalter besonders wichtig. So lernen die Kleinen, wie sie die vielen Einflüsse von außen richtig bewerten und damit gut umgehen können. Auf dem großen Außengelände der Kita haben sie viel Platz, um zu spielen, sich auszutoben und sich zurückzuziehen. Sandkasten und Matschanlage laden zum Toben ein, das Fußballfeld und die Klettermöglichkeiten sind für kleine Sportlerinnen und Sportler ein Traum. Schlechtes Wetter gibt es nicht, so wird auch bei Schnee und Regen mit der richtigen Kleidung jeder Tag zu einem großen Abenteuer.

Natur erfahren

Was krabbelt denn da im Insektenhaus? Mit Lupen ausgerüstet beobachten die kleinen Forscherinnen und Forscher Wildbienen und Käfer. Aber auch Gärtnerhände werden bei den regelmäßigen Arbeiten an den Hochbeeten und am großen Vorschulkinderbeet im Eingangsbereich immer gebraucht. Gemeinsam mit den Erzieherinnen pflanzen sie Bäume und Sträucher für zukünftige Kinder-Garten-Kinder.

Im botanischen Garten, den die Kinder oft besuchen, lernen alle gemeinsam biologische Vielfalt kennen. Besonders spannend wird es bei der Kartoffelernte. Seit einigen Jahren helfen die Kinder aktiv mit und verkaufen auch Kartoffeln an die Familien weiter. Der Erlös kommt dem Ausbau des eigenen Gartens zugute.

Vielfalt braucht Beschützer Gesunde Ernährung ist wichtig, besonders für Kinder.

Gesunde Ernährung ist wichtig, besonders für Kinder. Bei der Ernte des Gemüses und beim Schnippeln der rotgoldenen Äpfel für das gemeinsame Frühstück oder den Naschteller lernen die Kleinen einen gewissenhaften Umgang mit Lebensmitteln. Das gemeinsame Kochen und Backen mit saisonalen Produkten, wie den selbst geernteten Kartoffeln, macht nicht nur großen Spaß, es schmeckt auch allen gut. Schnell begreifen schon die Allerkleinsten: Abwechslungsreiche Kost aus dem eigenen Garten ist bunt wie ein Blumenbeet, steckt voller Vitamine und schützt unsere Umwelt.

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 4

  • 100 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • Öffnungszeiten: 7.00 bis 16.30 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: Bewegungskita, Schwerpunkt auf Gartenarbeit und Forschen

  • Außenfläche: ca. 1.500 bis 1.800 m² Garten

  • Download Flyer (pdf-Datei) (542.1 KB)

Kontakt

Evangelischer Kindergarten Schützenweg
Schützenweg 40
26129 Oldenburg Haarentor

Telefon 0441 72967

KiTa-schuetzenweg.oldenburg(at)kirche-oldenburg.de
www.ekito.de/ev-kindergarten-schuetzenweg.html

Ansprechperson: Petra Stilt

Das Netzwerk auf einen Blick