leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Brandlechter Kirchenmäuse - Nordhorn

Brandlechter Kirchenmäuse

Die Brandlechter Kirchenmäuse werden von der evangelischreformierten Kirchengemeinde Brandlecht getragen. Der Kindergarten im äußersten Südwesten Niedersachsens, kurz vor der niederländischen Grenze gelegen, wurde 1972 in einer ehemaligen Kapelle gegründet. Diese wird heute noch als Bewegungsraum genutzt. Im Laufe der Zeit sind neue Gebäude dazugekommen. Der Kindergarten liegt in Mitten von Feldern und auch das Wäldchen direkt gegenüber wird von den kleinen Forscherinnen und Forschern mit Freude erkundet.

Natur ist spannend

Die Natur ist immer spannend und den kleinen wie großen Kirchenmäusen sehr wichtig. Die engagierten Erzieherinnen geben sich große Mühe auch mithilfe der Eltern den Garten in einen Naturerlebnisraum zu verwandeln. Nisthilfen und ein Insektenhaus gibt es bereits. Kräuterbeete und ein kleines Gemüsebeet laden zum Pflegen, Beobachten, Riechen, Fühlen und Naschen ein.

Wachsende Vielfalt

Erbsen, Bohnen und Mais werden vom kleinen Samenkorn bis zur Ernte von den Kindern gehegt und beobachtet. Für die Kinder ist es faszinierend, dass aus einer Knolle über den Sommer hinweg ganz viele Kartoffeln wachsen. Damit alle wissen, was wo im Gemüsebeet wächst, malen die Kinder Schilder für ihre Pflanzen.

Der Schutz der biologischen Vielfalt passt bei den Kirchenmäusen so gut ins Konzept, weil die konfessionelle Einrichtung von dem Gedanken geprägt ist, die Schöpfung zu erhalten. Deshalb werden nicht nur Bohnen, Erbsen und Mais gemeinsam mit den Kindern ausgesät, sie bringen auch in den Herzen der Kinder die Leidenschaft und Faszination für die Natur zum Wachsen.

Vielfalt im Jahresverlauf

Auch im Winter gibt es eine Menge für die kleinen Naturdetektive zu tun: Der Garten wird winterfest gemacht, die Vogelhäuschen werden gereinigt und aufgestellt und Futterglocken an die Bäume gehängt. So wird auch die kalte Jahreszeit zum Erlebnis. Außerdem ist der Winter die Zeit, in der ebenso andere an der Vielfalt des Gartens teilhaben dürfen, denn dann werden die verarbeiteten Produkte wie etwa Marmelade auf dem Weihnachtsmarkt in der Gemeinde verkauft.

Da die Erzieherinnen ihren Schützlingen vielfältige Aktivitäten und Erfahrungen in und mit der Natur anbieten wollen, gibt es noch viele Pläne. Naturnahe Spielelemente, Spielecken, Weidentunnel und Tipis sowie Baumhäuser sollen den Kindern noch mehr Raum für Naturerlebnisse bieten. Außerdem ist geplant, den Gemüsegarten zu erweitern und ein Blumenbeet anzulegen.

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 3

  • 60 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • Öffnungszeiten: 7.30 bis 13.30 bzw. 14.00 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: teiloffen

  • Außenfläche: 2.000 m² Garten mit kleinem Wald gegenüber dem Kindergarten

  • Download Flyer (pdf-Datei) (534.1 KB)

Kontakt

Brandlechter Kirchenmäuse
Alter Postweg 60
48531 Nordhorn

Telefon 05921 12341

kirchenmaeuse-brandlecht(at)t-online.de
www.reformiert-brandlecht.de

Ansprechperson: Gudrun Ardland und Anke Badoux

Das Netzwerk auf einen Blick