leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Kinderland Familienzentrum Am Wittenbrink - Ibbenbüren

Kinderland Am Wittenbrink

Das Kinderland Familienzentrum Am Wittenbrink wurde im August 2005 in Ibbenbüren, Nordrhein-Westfalen, eröffnet. 2008 wurde die Einrichtung als Familienzentrum NRW zertifiziert. Über 65 Kinder spielen und lernen hier. Die Kita liegt in einem Wohngebiet, das über kleine Kieswege zu einem angrenzenden Waldstück führt. Täglich sind die Kinder in Bewegung: Sie erkunden das Außengelände, die öffentlichen Spielplätze oder Wald und Wiesen. Das Team der Kita engagiert sich für eine nachhaltige, ökologische und technische Bildung der Kinder. Ein vielfältiges Angebot lädt die kleinen Forscherinnen und Forscher dazu ein, die Natur auf spielerische Weise kennen und schätzen zu lernen.

Natur hautnah erleben

Auf dem vielfältigen Außengelände der Kita haben die Kinder die Möglichkeit, die Natur mit allen Sinnen zu erleben und ihre Umwelt aktiv mitzugestalten. Die Kleinen erleben die Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer und lernen bei regelmäßigen Waldtagen das Ökosystem Wald mit seinen vielfältigen Bewohnern kennen.

Heimische Sträucher und Kräuter locken verschiedene Tiere an, die von den Kindern beobachtet werden. Auch im Alltag setzen sich die Kinder mit dem Schutz der Umwelt auseinander: Sie sparen Energie und Wasser, trennen den Müll und überlegen gemeinsam, wie weniger Abfall produziert werden kann. Vielfalt, das bedeutet im Kinderland vor allem eine Vielfalt an Fragen und Antworten, die der Neugier der Kinder entspringt.

Ein Garten für alle Sinne

Rund um die kleinen Beete der Kita ist immer etwas los. Die Kinder graben die Erde um, säen, gießen die zarten Pflänzchen, jäten Unkraut und freuen sich darauf, reife Früchte und duftende Kräuter zu ernten. Bunte Blütenpflanzen locken Schmetterlinge und Wildbienen an. Die Kinder sehen den Insekten zu, wie sie an den Pflanzen Nektar und Pollen sammeln und sich vor dem Insektenhaus tummeln. Becherlupen und Literatur stehen jederzeit zur Verfügung, um den kindlichen Wissensdurst zu stillen. Das macht Lust auf mehr. Die Kinder sagen selbst: „Durch das Forschen entdecken wir Tiere, die man sonst nicht sofort sehen kann!“

Frisches aus dem Garten

Besonders großen Wert legen die Erzieherinnen und Erzieher auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung mit regionalem, saisonalem und nach Möglichkeit ökologisch angebautem Obst und Gemüse. Im eigenen Garten erleben die Kinder, wie Lebensmittel auf natürliche Weise heranwachsen. Das selbst angebaute Gemüse schmeckt allen natürlich am allerbesten, und so freuen sich die Kleinen darauf, die Ernte aus dem Gemüsebeet zu leckeren Gerichten zu verarbeiten.

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 3

  • 13 Kinder im Alter bis zu 3 Jahren

  • 51 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • Öffnungszeiten: 7.00 bis 17.00 Uhr

  • Außenfläche: 1.000 m² Garten und 1.500 m² externe Fläche

  • Download Flyer (pdf-Datei) (536.5 KB)

Kontakt

Kinderland Familienzentrum Am Wittenbrink
Am Wittenbrink 21
49477 Ibbenbüren

Telefon 05451 502294

wittenbrink(at)kinderland-lf.de
www.kinderland-lf.de

Ansprechperson: Anne Wieschemeyer

Das Netzwerk auf einen Blick