leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Städtischer Kindergarten Kirchplatz - Giengen

Städtischer Kindergarten Kirchplatz

Der städtische Kindergarten Kirchplatz wurde 1892 in Giengen an der Brenz gegründet. Natur- und Umweltpädagogik sind in der Konzeption der Einrichtung fest verankert. Das Team der Kita möchte das Naturinteresse der Kinder fördern und sie in ihrer Neugier unterstützen. Die Kita liegt in einer Umgebung, die mit großen Grünflächen, Wald und Wiesen dazu einlädt, die Natur zu erforschen. Die Brenz ist zu Fuß zu erreichen, und zum Zentrum des Städtchens ist es nicht weit. Im Kindergarten Kirchplatz begegnen sich Kinder verschiedener Kulturen und Nationen. Hier können sie Vielfalt kennen und lieben lernen.

Die Natur entdecken

Im Kindergarten Kirchplatz teilen Kinder und Erzieherinnen ihre Begeisterung für die Natur. Sie verbringen viel Zeit im Freien, machen Exkursionen in den Gemüse- und Obstgarten und spielen im nahegelegenen Wald. Sie betrachten ihre Umwelt mit offenen Augen und entdecken viele kleine Wunder. „Habt ihr das alles für uns gemacht?“, fragt ein Kind erstaunt die Erzieherin.

Im Kindergarten Kirchplatz entwickeln die Kinder im Spiel ein Bewusstsein für die Zusammenhänge in der Natur. Sie erleben den Verlauf der Jahreszeiten, beobachten verschiedene Vögel an ihrem Futterhaus und pflegen gemeinsam den Kinder-Garten. So lernen sie schon früh, Verantwortung zu übernehmen und auch die kleinen Dinge wertzuschätzen.

Der Kinder-Garten

In der Kita Kirchplatz beobachten die Kinder Insekten, füttern die Vögel und bestaunen die bunten Blumen. Auf dem Kita-Gelände gibt es ein Hochbeet, Obstbäume, Beerensträucher und einen Walnussbaum. Hier sind viele kleine Gärtnerinnen und Gärtner aktiv: Sie graben, säen, gießen, zupfen und ernten gemeinsam mit den Großen. Die Kinder erfahren selbst die Antwort auf ihre Fragen wie etwa: „Wo wachsen Kartoffeln?“, „Welche Beerensorten gibt es bei uns?“ Sie lernen, wo gesunde Nahrung herkommt und wie wertvoll Lebensmittel sind.

Auf der Wunschliste für die Zukunft der Einrichtung stehen ein Insektenhaus und ein duftendes Blumenbeet. Das freut Wildbienen und Kinder, denn es macht Spaß, die Tiere an den Blüten zu beobachten.

Gesunde Ernährung

Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ist dem Kindergarten ein besonderes Anliegen. Im Garten erleben die Kinder, wo natürliche Lebensmittel herkommen. Sie ernten das Gemüse aus dem Hochbeet und kochen gemeinsam leckere Gemüsesuppe. Aus der eigenen Obsternte kochen die Kinder Apfelmus und backen duftende Kuchen. Die reifen roten Früchte der Beerenhecke werden mit Begeisterung direkt vom Strauch genascht: „Oh, solche Beeren habe ich noch nie gegessen.“

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 2

  • 43 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren

  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 7.00 bis 16.00 Uhr, Freitag 7.00 bis 13.00 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: Natur- und Umweltpädagogik

  • Außenfläche: Spielplatz

  • Download Flyer (pdf-Datei) (496.6 KB)

Kontakt

Städtischer Kindergarten Kirchplatz
Kirchplatz 16
89537 Giengen

Telefon 07322 21166

kiga-kirchplatz(at)giengen.de
www.giengen.de

Ansprechperson: Waltraud Riek

Das Netzwerk auf einen Blick