leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Kindergarten Pusteblume - Holzheim

Kindergarten Pusteblume

Der Kindergarten Pusteblume ist ein dörflicher Kindergarten unter kommunaler Trägerschaft durch die Gemeinde Holzheim. Im Herbst 2007 wurden die neuen Räumlichkeiten direkt bei der Grundschule bezogen. Gemeinsame Stunden für Vorschulkinder und Erstklässler machen allen Spaß. Auch die Bücherei wird gemeinsam genutzt. Seit diesem Umzug bietet der Kindergarten Raum für eine Mittagsbetreuung. Hier werden nun Schulkinder mit Mittagessen versorgt, machen gemeinsam ihre Hausaufgaben und nehmen an verschiedenen Projekten teil.

Raus in die Natur

Selbst auf dem Dorf wissen viele Kinder oft nur wenig davon, was die Natur bietet und bereithält. Im Kindergarten Pusteblume gilt ihr darum ein ganz besonderes Augenmerk. Wald- und Wiesenwochen gehören fest zum Jahresplan. Hier können die Kinder die Natur kennenlernen, die Schätze darin wahrnehmen und sich an ihnen erfreuen. Die Natur ist nicht nur Naherholungsgebiet, sondern auch Nahrungslieferantin für alle. Das soll bereits im Kindergarten vermittelt werden. Im Außengelände legen die Kinder selbst Hand an: Die Gruppe der Löwenkinder bepflanzt die Hochbeete mit im Frühjahr aus Samen gezogenen Pflänzchen. Fasziniert beobachten alle das Wachstum und können es kaum erwarten, wenn Gemüse, Kräuter und Früchte endlich gegessen werden können. Die Ernte schmeckt dann allen immer richtig gut. Dabei achten die kleinen Gärtnerinnen und Gärtner auf die biologische Vielfalt im Garten. Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten kommen deshalb gerne hierher. Für sie soll ein Insektenhaus entstehen und zum Beobachten anregen.

Wahrnehmung mit allen Sinnen

Der Kinder-Garten wird laufend verschönert. Aus Weiden wird kunstvoll ein Zaun geflochten und die Wege zwischen den Beeten bekommen ein Kiesbett. Ein selbstgebautes Weidenhäuschen lädt zum Spielen ein und auch ein Lehmbackofen soll entstehen. Ein Ort zum Wohlfühlen! Im Kindergarten Pusteblume werden die Kinder angeregt, die Natur mit allen Sinnen zu erkunden: einen bunten Schmetterling anschauen, Sand, Lehm, Gartenerde in den Händen spüren, die Kräuter im Beet mit der Nase erkunden und den Geschmack von wildwachsenden Erdbeeren oder selbstgemachtem Apfeltee kennenlernen. Ein ganz besonderer Höhepunkt ist die Yogastunde in den frühen Morgenstunden draußen im Gras, wo der Tau noch zu spüren ist und das Vogelzwitschern den Tag einläutet.

Selbstgemachtes auf dem Speiseplan

Die Kinder sammeln gemeinsam Essbares in der freien Natur, kochen und backen dieses in der Küche oder stellen leckere Marmeladen her. Seit Januar 2015 bereitet eine Köchin im Kindergarten Pusteblume das Mittagessen frisch zu. Überwiegend regionale und saisonale Produkte werden angeboten, das ist allen wichtig. Natürlich kommt auch die eigene Ernte aus den Hochbeeten auf den Mittagstisch und die Kinder helfen dabei oft mit. Lecker!

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 2

  • 18 Kinder im Alter bis zu 3 Jahren

  • 42 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • 15 Schulkinder

  • Öffnungszeiten 7.00 bis 16.00 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: Situationsansatz, teiloffen mit altershomogenen Gruppen

  • Außenfläche: 900 m² (Garten, Hochbeete und Gewächshaus ca. 250 m²) und Fußballwiese 1.000 m²

  • Download Flyer (pdf-Datei) (491.9 KB)

Kontakt

Kindergarten Pusteblume
Schulstraße 32
89291 Holzheim

Telefon 07302 5970

kindergarten.pusteblume(at)vg-pfaffenhofen.de
www.holzheim-nu.de

Ansprechperson: Uschi Steidle

Das Netzwerk auf einen Blick