leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Kindertagesstätte Regenbogen - Brachttal

Kindertagesstätte Regenbogen

Seit 1999 toben und spielen 75 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in der Kindertagesstätte Regenbogen. In direkter Nachbarschaft zum schon vorher bestehenden Kindergarten Schatzkiste und zur örtlichen Grundschule schuf die Gemeinde Brachttal diesen neuen Ort für Kinder, um der steigenden Nachfrage von Betreuungsplätzen nachzukommen. Der Einrichtung ist es ein Anliegen, die Kinder für ein wertschätzendes und achtsames Miteinander zu sensibilisieren. So wird unter anderem viel Wert auf die Integration von Kindern mit besonderem Förderbedarf gelegt.

Natur zwischen Dorf und Wald

Die Kita liegt idyllisch direkt am Waldrand. Das große Außengelände ist zu weiten Teilen naturnah gestaltet und dadurch sehr abwechslungsreich. Die Kinder lieben es, das spannende Gelände zu erkunden. Unter anderem sind zahlreiche Obstbäume zu bestaunen, welche vom Obst- und Gartenbauverein gepflegt werden. Dieser steht den Fachkräften der Tagesstätte seit vielen Jahren mit Rat und Tat zur Seite.

Der Naschgarten wird, zur großen Freude der Kinder, von Jahr zu Jahr erweitert. Dazu gehören unter anderem eine Himbeerhecke und die selbst angelegte Kräuterspirale aus Natursteinen. Um den Kindern die Vielfalt der Natur aufzuzeigen, gehören auch regelmäßige Waldtage zum Konzept des Kindergartens.

Viele kleine Gärtnerhände

Im vielseitigen Naschgarten werden aus den Kindern schnell begeisterte kleine Gärtnerinnen und Gärtner. Hier können sie bestaunen, wie Pflanzen im Jahresverlauf wachsen und Früchte tragen. Verschiedene Blätter genau anschauen, an einer Blüte riechen, sonnengereifte Früchte schmecken – das schult die Wahrnehmung mit allen Sinnen. Den Erzieherinnen und Erziehern ist es wichtig, dass die Kinder schon früh Verantwortung übernehmen und achtsam mit den Pflanzen umgehen. Sie sollen selbst mitwirken beim Säen, Gießen und Pflegen der Beete. So werden die Kinder schon früh für die Natur begeistert. Diese Begeisterung wird in den weit offenen Augen erkennbar, wenn die Kinder aufgeregt „Schau mal was da wächst!“ rufen.

Vom Garten auf den Teller

Das Ernten fängt natürlich schon beim vorsichtigen Probieren von Kräutern aus der Kräuterspirale an und geht weiter beim genussvollen Naschen der ersten reifen Himbeeren. Und weil das Gärtnern nicht mit dem Ernten aufhört, ist die Zubereitung und Verarbeitung der Ernte gemeinsam mit den Erzieherinnen und Erziehern der nächste Schritt.

Ein gesundes Frühstück für alle Kinder und die Kochtage sind feste Bestandteile im Kindergarten-Alltag. Die älteren „Schulstürmer“ besuchen im Herbst regelmäßig Streuobstwiesen und kochen danach begeistert leckeres Apfelmus. Die Kinder erfahren auf diese Weise, wie die Vielfalt der Natur schmeckt.

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 3

  • 75 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • Die Einrichtung bietet eine Integrative Gruppe an.

  • Öffnungszeiten: 7.00 bis 14.00 Uhr

  • Außenfläche: 3.300 m²

  • Download Flyer (pdf-Datei) (524.9 KB)

Kontakt

Kindertagesstätte Regenbogen
Jahnstraße 18
63636 Brachttal

Telefon 06053 617989

h.prehler(at)gemeinde-brachttal.de
www.brachttal.de

Ansprechperson: Heidi Prehler

Kindertagesstätte Regenbogen

Das Netzwerk auf einen Blick