leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • Kindertagesstätte Zeisigweg - Dreieich

Kindertagesstätte Zeisigweg

Die Kindertagesstätte Zeisigweg gibt es schon seit 40 Jahren. Einerseits hat sie Tradition, andererseits auch ganz viele neue Elemente, weil sie sich ständig weiterentwickelt. Das Haus wurde saniert und ist seither sehr energieeffizient. Die Kita arbeitet nach dem „offenen Konzept“. Sie verfolgt das Ziel, eine freundliche und anregende Atmosphäre zu schaffen, die es dem Kind ermöglicht, seine Stärken und Talente optimal zu entwickeln. Parallel zur offenen Arbeit spielt die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Arbeit mit Kindern eine sehr große Rolle.

Vom Beet auf den Teller

Auf dem großen Außengelände, Zeisigpark genannt, können die Kinder entdecken, spielen, klettern, toben und damit ihre Sinne schulen. In dem großen Nutzgarten haben sie die Möglichkeit, eine ganze Palette diverser Pflanzen kennenzulernen: von süßen Erd- und Himbeeren über Bohnen und Kürbisse bis hin zu Zitronenmelissen und Ringelblumen.

Die Kinder helfen regelmäßig bei der Gartenarbeit. Mit viel Eifer und Neugier säen, jäten, pflegen und ernten sie. Sie entscheiden immer mit, wie neue Beete gestaltet werden, sie pflegen die Pflanzen und ernten für das eigene Mittagessen. Manchmal machen sie auch ein kleines Geschäft daraus. Die vielen kleinen Erdbeer-Ableger haben die Kinder beispielsweise als Pflänzchen an Eltern, Nachbarn und sogar den Hausmeister verkauft. Von den Einnahmen wurden neue Pflanzen angeschafft.

Kreislauf der Natur erleben

Die Kinder lernen die Natur schätzen, indem sie diese selbst erleben. So verstehen sie den Kreislauf und begreifen, was aus der Region kommt und saisonal wächst. Das bunte, von den Kindern zusammengestellte, Pflanzenangebot der Beete lässt sie zudem die Artenvielfalt erkennen. Es reicht von Roter Bete über Salat, Kräuter und Johannisbeeren bis hin zu Kartoffeln. Der 800 Quadratmeter große Nutzgarten soll Schritt für Schritt noch erweitert und verschönert werden. Kindgerechte Hochbeete sowie Nisthilfen für Vögel und Insekten stehen auf der Wunsch- und Planungsliste.

Selbst gemacht schmeckt

Gesunde Ernährung spielt eine große Rolle. Der Nutzgarten liefert einen großen Teil an Gemüse und Obst, welches in der Einrichtung verarbeitet wird. Neben den Gerichten zum Mittagessen gibt es zum Beispiel selbstgekochte Marmelade, Zucchinimuffins oder Kürbisbrot. Die Kinder bereiten das täglich wechselnde Frühstück selbst zu. Ob Brot backen oder aus Sahne Butter schlagen: Die „Zeisigweg-Kinder“ machen alles in Handarbeit und beweisen dabei viel Ausdauer. Die Köchin kocht frisch und zaubert in der Küche leckere Gerichte. Wann immer es geht mit Gemüse, Obst und Kräutern aus dem eigenen Garten – und sehr oft mit kleinen Helferinnen und Helfern.

Auf einen Blick

  • Anzahl Gruppen: 4

  • 88 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • Öffnungszeiten: 7.30 bis 17.00 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: offenes Konzept

  • Außenfläche: 800 m² Garten plus Spielplatz

  • Download Flyer (pdf-Datei) (524.4 KB)

Kontakt

Kindertagesstätte Zeisigweg
Zeisigweg 2
63303 Dreieich

Telefon 06103 2023692

info(at)dreieich-kita-zeisigweg.de

Ansprechperson: Randi Broisch, Barbara Nowicz

Lebenskreislauf einer Pflanze

Das Netzwerk auf einen Blick