leben.natur.vielfalt - das Bundesprogramm

Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!

  • SieKids Ackermäuse - Braunschweig

SieKids Ackermäuse

Die Ackermäuse gibt es seit 2013. Der Betriebskindergarten der Siemens AG steht unter Trägerschaft der FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH der Region Bremen/ Niedersachsen. Orientiert an Friedrich Fröbels Erziehungsziel, „freie, denkende und selbsttätige Menschen“, wird Kindern eine Umgebung geschaffen, die ihnen Handlungs-, Gestaltungs-, und Entscheidungsspielraum lässt. Die frühe Förderung eines bewussten Umgangs mit dem eigenen Körper – sei es durch eine gesunde Ernährung, Bewegung oder Naturerfahrungen, stärkt die Kinder in ihrem Selbstvertrauen und Ihrer Autonomie. Impulse im Bereich Musik und Gesang, Theater, Kochen, Forschen, fremde Sprachen und Kulturen gehören dabei zum Alltag in der Kita.

Natur spielend erleben

Die Natur und der Garten spielen in der Fröbel-Pädagogik eine zentrale Rolle. Schon Gründer Fröbel hat mit den Kindern gemeinsam Blumen, Gemüse und Feldfrüchte angebaut. Die Ackermäuse gärtnern in einem Hochbeet, in dem sie Zucchini, Tomaten, Salat, Rote Bete und Radieschen säen, pflegen und ernten. So lernen die Kinder spielerisch und hautnah den Kreislauf der Natur kennen.

Sie balancieren auf Baumstämmen, verstecken sich im Weidentipi und beobachten im Frühjahr und Sommer das rege Summen um das Insektenhaus herum. Nun sollen nach und nach mehr kleine Gartenecken und Lebensräume für Tier und Mensch auf dem Außengelände entstehen, beispielsweise ein Naschgarten und ein Totholzbeet.

Verantwortung übernehmen

Die Kita ist auf der Suche nach einem Schrebergarten für eine Außengruppe, die dann täglich vor Ort sein kann. Der Garten soll ganz im Sinne der Natur mit heimischen Pflanzen gestaltet werden, die wiederum Vögel, Bienen und andere Insekten anlocken.

Ausflüge in den Wald stehen jedoch schon jetzt für alle auf dem Programm. Dort können die Kinder die Flora und Fauna entdecken, Käfer, Ameisen und Co beobachten, auf Bäume klettern und kleine Abenteuer bestehen. So verstehen die Kleinen die natürlichen Zusammenhänge, entwickeln Interessen an Pflanzen und Tieren, fühlen sich mit der Natur verbunden und übernehmen später auch Verantwortung für den Erhalt unserer natürlichen Lebenswelt.

Gesund und schmackhaft essen

Das Essen in der Kita ist frisch, ausgewogen und den jeweiligen Bedürfnissen sowie dem Alter der Kinder angepasst. Es gibt viel frisches Gemüse und Obst – wann immer möglich natürlich aus dem eigenen Hochbeet. Getrunken werden Wasser und ungesüßte Tees; in der Saison auch aus eigenen Kräutern.

Die Kinder haben ihre eigene Mäuseküche, in der sie gemeinsam mit den Erzieherinnen und Erziehern orientiert am Saisonkalender Gemüse und Früchte entdecken. Sie bereiten frische Speisen zu, backen auch mal ein Brot und pressen Apfelsaft. Das Selbstgemachte schmeckt immern besonders gut.

Auf einen Blick

  • Anzahl der Gruppen: 5

  • 4 Krippengruppen mit Kindern im Alter bis zu 3 Jahren

  • 1 Kindergartengruppe mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren

  • Öffnungszeiten: 7.00 bis 18.00 Uhr

  • Pädagogisches Konzept: offenes Konzept nach Friedrich Fröbel

  • Außenfläche: 1.100 m² und ein geplanter Schrebergarten von ca. 350 m²

  • Download Flyer (pdf-Datei) (503.3 KB)

Kontakt

SieKids Ackermäuse
Ackerstraße 19a
38126 Braunschweig

Telefon 0531 60947560

ackermaeuse-braunschweig(at)froebel-gruppe.de
www.ackermaeuse-braunschweig.froebel.info

Ansprechperson: Julia Feldmann

Das Netzwerk auf einen Blick